rückzug

2011/01/10

seit meinem blogumzug von blogger zu wordpress, bin ich einfach nicht so richtig glücklich mit wp. also erneuter umzug zurück zu blogger. und zurück zu dem was der blog für mich sein sollte, eine kleine erinnerung wie gut das leben ist und eine art tagebuch für mich selber wenn ich es mal vergesse im alltagschaos.

also neustart…..und her mit dem bunten leben

Advertisements

2010/12/24

 

weihnachtsgefühl

2010/12/21

gestern habe ich das kind in seine heißgeliebte montessori werkstatt gebracht, begrüßt wurden wir mit kerzen, einer wunderschönen von den kindern gemeinsam selbstgebastelten krippe, einem leuchtenden riesigen papierfenster in dem sich alle kinder verewigt hatten und weihnachtlicher musik.

ich bin sowieso schon immer so glücklich wie gerne mein kind in die werkstatt geht und wie liebevoll sich um die einzelnen kinder gekümmert wird und das hat meine weihnachtsstimmung heute total getroffen. dann hat das kind noch eine selbstgebasteltetes windlicht mitgebracht das wir gleich beim abendbrot angezündet haben, das kind sagte dann noch zu mir das wäre ein dankeschön weil er zur werkstatt gehen kann und ich ihn zum buchstabensuchen bringe (er liebt seine logopädiestunden). ich war sowas von gerührt und irgendwie auch platt das er das offentlichtlich als etwas so besonderes empfindet und auch äußert.

und auch wenn die hälfte unserer geschenke anscheinend noch irgendwo unterwegs verschollen sind, wir irgendwie so gar nicht vorbereitet sind auf weihnachten ich war lange nicht so entspannt wie dieses jahr. ich schiebe das mal auf eine ordentliche portion schwangerschaftshormone und die tatsache das wir schwangerschaftbedingt nicht in den norden fahren sondern ganz entspannte feiertage ohne irgendwelche verpflichtungen vor uns haben worauf ich mich auch sehr freue. jetzt fehlt nur noch der schnee, der ist heute leider im laufe des tages so langsam weggetaut.

ansonsten heute gelernt wie muskanüsse und erdnüsse wachsen, ich liebe diese fragen. als erwachsener nimmt man soviel einfach hin und nimmt vieles gar nicht mehr als hinterfragenswert wahr…

nord vs. süd

2010/12/19

da sind sie die kleinen unterschiede wenn es einen als nordlicht in den süden verschlägt.

wir treffen den hausmeister im flur…

hausmeister (im breiten bayerisch) zum kind: na freust du dich denn auf das christkind?

kind: ???

ich: das kennt er gar nicht, bei uns kommt der weihnachtsmann…

hausmeister: ???

schneewurst

2010/12/15

ich bin zur zeit so unglaublich neidisch auf den skianzug des kindes, in den es muppelig warm eingepackt ist. da ich in nichts mehr reinpasse, habe ich meinem mann seine skijacke gemopst plus mehrerer schichten darunter ist mir einigermaßen warm, ich befürchte nur immer wenn mich einer umwirft, komme ich nicht wieder alleine hoch oder das kind muss mich dann nach hause rollen….

weihnachtskugel

2010/12/13

wir genießen zur zeit unsere weihnachtliche wohnung und das winter wetter. so weihnachtlich wie dieses jahr habe ich mich lange nicht mehr gefühlt. wir machen uns jeden abend kerzen an zum abendbrot, backen kekse über dessen kalorienzahl ich lieber nicht genauer nachdenke und ich befinde mich voll im nestbautrieb.

da ich wie schon beim ersten kind die ganzen blauen bärchen, häschen sachen ganz furchtbar finde aber nicht gewillt  bin 20 euro für einen body auszugeben habe ich diesmal meine schnittmusterphobie überwunden und einfach selber ein paar höschen und oberteile genäht. da ich so langsam nicht mehr gut sitzen kann hat sich die näherei leider etwas verschleppt und eine halbfertige decke wartet auch noch darauf zu ende gebracht zu werden. überhaupt beschäftigt mich momentan, nach meinem sommerbaby, was ziehe ich dem kind alles an und was brauchen wir noch. seitdem es auf weihnachten zugeht rast die zeit nur so dahin, jetzt sind es noch etwa 7 wochen die wir jetzt noch zur namensuche nutzen können denn der namensgeschmack von mir und dem liebsten gehen doch ziemlich auseinander.

ich fühle mich auch mittlerweile auch wie eine dicke weihnachtskugel und solangsam macht sich das gewicht das ich mit mir rumschlepp doch bemerkbar zumal das kind wohl seinem bruder nacheifert was das geburtsgewicht angeht, wobei ich jetzt auch nicht traurig wäre wenn wir diesmal unter 4500g bleiben würden…  noch fühle ich mich eigentlich noch ziemlich fit, abgesehn davon das ich nach treppensteigen in den zweiten stock atme wie eine alte dampflok und so langsam nur noch schwer vom boden hochkomme.

und auch der kater versucht sich in die weihnachtsdeko zu integrieren….

unfassbar…

2010/10/22

nach drei monaten….MONATEN!!! warten auf ein ersatzteil für unseren waschtrockner, kam endlich der ersehnte anruf. der techniker kommt montag, ich traue mich ja kaum es zu glauben das wir dann nicht nur waschen sondern auch wieder trocknen können. stellt sich nur noch die frage was da so für weltraumtechnik in der maschine steckt das das drei monate dauert so ein teil zu organisieren….

einschlafen…

spielen…

essen…

das kind leidet momentan unter großer papa sehnsucht und da der liebste viel arbeitet sehen die beiden sich morgens kurz und mit glück abends, meistens wenn das kind schon im bett liegt. ich kenne das nicht anders, aber für die beiden ist es einfach ganz schön schwer momentan. das kind will papazeit, papa kommt kaputt von der arbeit, das kind will spielen, papa muss zur arbeit und die wochenenden sind immer viel zu schnell vorbei…

für die ganz schweren papasehnsuchtsanfälle gibt es jetzt einen kleinen ersatzpapa. ich habe in meiner stoffkiste gewühlt, in der auch viele alte kleidung liegt  und aus einem hemd, einem pullover und einer pyjamahose ist jetzt ein stoffpapa geworden. mit extra langen umarmungsarmen (die sind aus meiner alten lieblingsjacke)….nur die ähnlichkeit ist jetzt vielleicht nicht so unbedingt da, aber dem kind gefällts….


bemützt

2010/10/16

so langsam geht der babysachenwahnsinn bei mir los, ich muss mich sehr zusammenreißen nicht schon loszukaufen. während ich nach babywintersachen gestöbert habe bin ich über sehr süße mützen gestolpert. da ich eine totale strickniete bin muß ich leider kaufen und ich freu mich schon drauf…

alle modelle gefunden bei mamarella

warten

2010/10/15

warten ist etwas was ich nur sehr schlecht kann genauso wenig wie das kind, das teilte mir gestern beim mittagessen mit, das es nicht mehr auf das otto-baby warten mag (das kind hat beschlossen das das baby otto heißen soll, darüber wir aber noch mal hart verhandelt)…. und ich habe dieses mal auch das gefühl ich bin schon ewig schwanger obwohl wir gerade erst knapp über die hälfte sind. und überhaupt fühlt sich diese zweite schwangerschaft so ganz anders an als die erste. in meiner ersten schwangerschaft hatte ich das gefühl ich hätte ewig schwanger sei können und ich hatte richtig ein wenig abschiedsschmerz als mein bauch dann weg war. und jetzt fällt auch mir das warten schwer, so sehr freue ich mich auf unser neues kind und ich bin so gespannt auf diesen neuen kleinen menschen. ich bin auch immer wieder erstaunt wie sehr er schon zu unserem alltag gehört und auch anteil nimmt, wenn wir toben oder tanzen ist auch das kind in meinem bauch ganz aktiv und auch beim vorlesen rumpelt es schon ganz kräftig herum. das lieblingskind horcht ständig an meinem bauch und stellt tausend fragen. mein altes exemplar von peter, ida und minimum ist mittlerweile schon ganz zerlesen und das kind bestens informiert unter anderem da ich es auch immer mit zum frauenarzt nehmen muss, wo es ganz interessiert zuguckt wenn mutti blut abgezapft wird und sich keinen ultraschall entgehen lässt.

und so warten wir weiter und genießen die zeit bis wir zu viert sind…